A-Junioren-Verbandsliga: Bergstedt will Klasse halten
31.07.2009


Die Statistik der Aufstiegs-Saison des SV Bergstedt liest sich nahezu perfekt: 23 Siege in 26 Spielen und ein Torverhältnis von plus 86. Das Team von Trainergespann Andreas Lehmann und Horst Schubert stellte mit 115 Toren nicht nur den besten Angriff der Liga, sondern konnte mit nur 29 Gegentoren auch in der Verteidigung glänzen. Die logische Konsequenz war ein dreizehn Punkte Vorsprung vor dem zweiplatzierten SC Egenbüttel und der damit verbundene Aufstieg in die A-Junioren-Verbandsliga.

In der Verbandsliga wird der Mannschaft von Lehmann sicherlich ein anderer Wind entgegen wehen. Doch der Coach, der seit 2008 im Amt ist, hat sein Team mit sechs Spielern verstärkt um das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt zu erreichen. Dabei wird es sicherlich entscheidend sein, dass die Jungs vom SV Bergstedt wieder ihre Stärke auf heimischen Rasen ausspielen. In der letzten Saison musste man am Volksdorfer Damm nur eine einzige Niederlage hinnehmen. Doch gerade wenn die vom Trainergespann ausgerufenen Favoriten VfL Lohbrügge, SC Vorwärts-Wacker Billstedt 04 und JFV Jung-Elstern zu Gast sind, könnte es diese Saison wesentlich schwieriger werden ...


Der Kader:

Tor
Schnabel, Matthias
Ehlers, Hendrik

Abwehr
Pfeuffer, Benedict
Lazaridis, Damianos
Lazaridis, Jordanis
Limberg, Johnanthan
Hillen, Gary
Voß, Fabian

Mittelfeld
Homfeldt, Florian
Oldendorf, Sven
Urban, Nils
Westphal, Constantin
Schenk, Florian
Yousufi, Idris
Joost, Tjark

Angriff
Schmidt, André
Hillen, Tim
Burmann, Nils
Korczanowski, Janis


Trainer: Andreas Lehmann

Co-Trainer: Horst Schubert


Neuzugänge:

Hendrik Ehlers (FC Elmshorn), Florian Schenk, Nils Urban (beide SC Condor), André Schmidt (eigene Zweite), Idris Yousufi (vereinslos), Fabian Voß (Quickborn)

Abgänge:

André Buchner (1. Herren), Daniel Booker (SV Eichede A-Jugend), Daniel Friedrichs (2. Herren)

(PL)




[SportNord]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH